Berufsunfähigkeitsversicherung


Unverhofft kommt nicht oft, dann aber häufig ziemlich ungelegen: Die BUZ ist eine spezifische Versicherung und ein Sicherheitselement in der Lebensplanung ...

Wie geht es weiter, wenn nichts mehr geht?



Die Berufsunfähigkeitsversicherung / Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) ist eine spezifische Versicherungsform, die als Sicherheitselement in der Lebensplanung dienen kann.

Das Einkommen aus der eigenen beruflichen Leistungskraft stellt für die meisten von uns die existentielle Lebensgrundlage dar. Beeinträchtigung oder Totalverlust der Erwerbsfähigkeit können daher empfindliche Einbußen der Lebensqualität nach sich ziehen. Dann droht für Selbstständige und lohnabhängig Beschäftigte und deren Familien oft eine unliebsame Umstellung Ihres gewohnten Alltags.

Der persönlichen Zukunft kann man deshalb mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (auch BUZ oder Berufsunfähigkeitszusatzversicherung) und einem dadurch verbundenem Mehr an Sicherheit dann auch gelassener entgegensehen, denn das Schicksal ist manchmal unberechenbar aber im Vorfeld meistens schon beeinflussbar.

Hier kann die mögliche Absicherung bei der Eventualität eintretender Berufsunfähigkeit oder Teilunfähigkeit gerade für Freiberufler, Selbstständige, geschäftsführende Firmeninhaber und karrieregeleitete Angestellte bzw. Führungskräfte eine wertvolle Ergänzung bilden. Eine vorsorgliche Orientierung - ein Versicherungsvergleich der Konditionen, Prämien sowie Leistungen - bei den Versicherungsangeboten im Bereich Verdienstausfall vorzunehmen, sollte also für viele sehr ratsam sein.

Sicherheit ist ein hohes Gut, und Versicherungen, die im Bedarfsfall eintreten, gibt es eine Menge. Hier online den günstigen Vertrag abzuschließen, kann mehr Gelassenheit und Zuversicht für die Lebensplanung bedeuten. Die BUZ würde im Ernstfall zumeist wertvolle Hilfe leisten und finanziell wohltuend entlastend wirken.

Auch hier gilt, Angebote und Leistungen der Versicherungen vergleichen, um dann günstig abzuschließen.


Sämtliche Informationen entsprechen einem Kenntnisstand von ca. Mitte 2008 und sind ohne Gewähr.


© 2017